Rezept für Kabeljau mit Petersiliendecke

Diese feine Kombination aus Kabeljau, Schwarzwurzel und Mangold macht den Fisch im Ofen verrückt. Das Rezept für Kabeljau mit Petersiliendecke, Schwarzwurzelpüree und Rahmmangold eignet sich speziell für die kühlere Jahreszeit, da hat der Fisch seine Hauptsaison.

Kabeljau mit Petersiliendecke

800g Kabeljau
1 Bund Petersilie
6 EL Olivenöl
3 Knoblauchzehen
1 Zitrone
2 EL Mix für Edelfisch und Meeresfrüchte

Den Fisch waschen, trockentupfen und entgräten. Petersilie und Knoblauch hacken, mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Mix für Meeresfrüchte und Edelfische verrühren. Fisch in eine feuerfeste Auflaufform geben, mit Petersilienöl übergiessen und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank geben. Ofen auf 200° Umluft vorheizen. Fisch für 10 Minuten hineingeben, danach mit Alu-Folie abdecken und weitere 12-14 Minuten weiterbacken.

Schwarzwurzelpüree

400 g Schwarzwurzeln
1 Kartoffel, (180 g)
Salz
150 ml Schlagsahne
100 ml Vollmilch
1 Tl Butter
Muskat
1 Spritzer Zitronensaft

Schwarzwurzeln und Kartoffel sorgfältig waschen, putzen, schälen und klein schneiden. Sofort in einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser geben, aufkochen und ca. 15 Minuten weich garen.

Inzwischen Sahne und Milch in einem Topf cremig einkochen. Schwarzwurzeln und Kartoffeln abgießen und gut ausdämpfen lassen. In einen Mixer geben und mit der Sahne-Milch-Creme (80-100 ml) und der Butter sehr fein pürieren. Zurück in einen Topf füllen, bei sehr milder 
Hitze warm halten und mit Salz, Muskat und
 1 Spritzer Zitronensaft würzen.

Rahmmangold

500 g Mangold
1 kleine Zwiebel
0.5 El Butter
1 Tl Mehl
150 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
einige Spritzer Zitronensaft
1 Tl fein abgerieben Bio-Zitronenschale

500 g Mangold putzen. Die Stiele in 1 cm große Stücke, die Blätter in 3 cm breite Streifen schneiden. 1 kleine Zwiebel fein würfeln.

In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. 1⁄2 El Butter in einem weiteren Topf zerlassen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 2 Min. dünsten. Mit 1 Tl Mehl bestäuben und unter Rühren kurz mitdünsten. 150 ml Schlagsahne und 50 ml Wasser zugießen und aufkochen. Sauce 5 Min. kochen, ab und zu umrühren. Mit Salz, Pfeffer, frisch geriebener Muskatnuss und einigen Spritzern Zitronensaft würzen.

Mangoldstiele im kochenden Salzwasser 3 Min. garen. Blätter zugeben und 2 Min. mitgaren. Mangold abgießen, gut abtropfen lassen und mit der Zitronensahne mischen. Evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen und mit 1 Tl fein abgeriebener bio-Zitronenschale bestreut servieren.

2018-10-23T11:38:09+00:00